Nebenwiderstände

Nebenwiderstände dienen zur Messung von Gleichströmen, speziell bei hohen Stromstärken. Am Nebenwiderstand fällt eine dem Strom proportionale Spannung ab, die dann zur weiteren Verarbeitung/Messung verwendet werden kann.
Die Nebenwiderstände werden in einer Genauigkeitsklasse von 0,5 nach DIN 43 703 ausgeführt. Die Nennströme sind im Bereich von 1A bis 15 000A und mit einem Spannungsabfall von 60mV oder 150mV möglich. Abhängig vom Nennstrom werden die Nebenwiderstände in drei verschiedenen Bauformen (Bauform A; Bauform B oder Bauform C) geliefert. Bei Bedarf sind auch den technischen Anforderungen angepasste Baugrößen realisierbar.

Downloads:

Die GMW Historie

GMW ist Teil einer erfolgreichen Allianz. Mit großem Produktspektrum und erheblichen Fertigungskapazitäten nimmt der Unternehmensverbund eine starke Position auf dem Messgeräte-Markt ein. Erfahren Sie mehr über unseren Weg. links

Downloadbereich

Hier finden Sie alle Datenblätter, Kataloge und vieles Mehr zum Downloaden. unten

Technologie

Lernen Sie die Bandbreite unserer Produkte kennen, die auch in Nischenbereichen den Anspruch unserer Kunden erfüllen. unten

NEU! Gerätetester TG basic 2 , TG basic 2+.
Prüfgerät zur sicherheitstechnischen Überprüfung von ortsveränderlichen Wechselstrombetriebsmitteln
nach DIN VDE 0701-0702 / DGUV Vorschrift 3 link

Ihre Karriere bei GMW link

Unsere Referenzen

Gerne stellen wir Ihnen eine Auswahl unserer zufriedenen Kunden vor. Darunter befinden sich große Konzerne genauso wie aufstrebende Unternehmungen. Eines haben sie alle gemeinsam: Ihre Zufriedenheit mit Produkten und Service aus dem Hause GMW. link